Erlebnis Königssee - Informationen rund um Berchtesgaden - Günstig Skifahren in den Alpen

Sie befinden sich hier: Erlebnis Königssee · Urlaubstipps · Günstig Skifahren in den Alpen

Günstig Skifahren in den Alpen

RSS-Feed  

Autor: | 15.12.2010

Skifahren in den Alpen ist im allgemeinen sehr teuer, und hat auch das Image einer Hochpreis-Sportart. So muss man gerade in den Skihochburgen von Österreich, wie zum Beispiel im Salzburger-Land mittlerweile zwischen 200,- und 300,- Euro für einen 6-Tage Skipass hinlegen

Wenn dann noch bei einer Familie der Multiplikatoreffekt hinzukommt, überlegen natürlich dann auch viele, ob es denn auch etwas günstiger gehen könnte. Wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel, und so wird der Winterurlauber wieder einmal in Berchtesgaden, ganz im Süden von Bayern fündig. Hier in Berchtesgaden finden Sie preiswerte Unterkünfte für den Skiurlaub in Ferienwohnungen und Zimmern in Pensionen oder auch in Hotels, die größtenteils von Familien geführt werden.

Auch beim Skiurlaub in den Bergen, heißt das Motto, wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Der Urlaubsgast muss heutzutage schon sehr genau wissen was er möchte. Das Angebot ist sehr vielfältig und die Preisschere klafft sehr weit auseinander. Wenn Ihnen als Wintersportler, der nur ein paar Tage Skifahren möchte, am Kassenhäuschen eine Rechnung von bis zu 300,- Euro pro Person in Rechnung gestellt wird, dann sagen wir Ihnen dass Sie das günstiger hätten haben können. Damit Ihnen nicht der Spaß am Skiurlaub vergeht, haben wir gute Nachrichten für Sie: Es gibt inmitten einer herrlichen Natur Skipisten, die nicht nur ganz hervorragend präpariert worden sind, sondern auch ein sehr attraktives Preis-Leistungsverhältnis bieten.

Der teure Skiurlaub

Die sehr bekannten Skigebiete im Verbund des Österreichischen Ski-Amade, Zauchensee, Obertauern, Ischgl, Kitzbühel oder auch die weltbekannten Schweizer Skigebiete wie Zermatt, Verbier, oder auch St. Moritz haben natürlich einiges zu bieten. Hier findet der Skifahrer Pistenkilometer über Pistenkilometer und auf jeder Hütte und am Abend im Tal tobt der Apres-Ski mit Halligalli bis zum Abwinken. Die Fans der Technik werden in diesen Skigebieten wahrscheinlich auch die modernsten Gondeln, die schnellsten Lifte und die neuesten Pistenpräparierungsmaschinen wie zum Beispiel Pisten-Bullys finden. Natürlich finden Sie in diesen Orten Luxushotels im Überfluss, teure Shoppingmeilen und noch so manch andere Sache, die sich die durchschnittliche Familie nicht leisten kann bzw. mag. Doch darauf kommt es doch beim Skifahren gar nicht an, oder?

Der günstige Skiurlaub

Bei der preisgünstigen Variante des Skiurlaubs müssen Sie natürlich die Erwartungen an Liftanlagen, Technik und zur Verfügung stehenden Pistenkilometern etwas zurückschrauben. Wobei auch die kleineren Skigebiete bereits über ganz hervorragende Skilifte und Präparationsmaschinen verfügen. Auch ist es nicht so, dass man hier erst bis in den hintersten Winkel der Alpen fahren muss, um solch ein Skigebiet zu erreichen. Solch ein Beispiel ist der Wintersportort-Berchtesgaden. Hier in Berchtesgaden findet der Wintersportler Skigebiete für alle Klassen des Könnens. So findet er Pisten, die ideal für Anfänger geeignet sind, Pisten und Abfahrt vom Skigebiet Rossfeld bis hinab ins Skidorf Oberau - und als Könner hat der Skifahrer große Freude am Skigebiet Jenner.

Am Abend wird den Skifahrern dann in den Hütten oder im Tal noch eine richtige Aprés-Ski Party geboten. An den Wochenenden haben noch weitere Lokale, in denen das Nachtleben genossen werden kann, geöffnet.

Urlaubstipp: Eine komplette Übersicht über die Veranstaltungen in Berchtesgaden und Umgebung bietet die Veranstaltungs-Plattform Festei.de.

Skilifte für Anfänger

Skilifte für Anfänger finden Sie am Skigebiet Gutshof Obersalzberg, in der Buchenhöhe am Obersalzberg, sowie im Skidorf Oberau und am Rossfeld. Weiters finden Sie einfache Pisten am Skigebiet Hochschwarzeck und Götschen in Bischofswiesen. Bei all diesen Liften finden Sie zusätzlich auch jeweils eine Skischule, die mit Profiskilehrern Ihnen gerne einen Skikurs anbietet.

Skilifte für Fortgeschrittene

Wenn Sie schon etwas besser fahren können, dann eignen sich die Skilifte Rossfeld, das Skigebiet Götschen, das Familienskigebiet Hochschwarzeck ganz hervorragend. Die Pisten sind in der Regel sehr gut präpariert und nicht zu steil.

Das Skigebiet für Könner

Die umfangreichsten Liftanlagen im Berchtesgadener Land hat das Skigebiet Jenner. Hier können sie mehrere Lifte nutzen, und sogar vom Gipfel in ca. 1.800 Metern bis hinunter ins Tal bis an den Königssee fahren. Für den gemütlichen Einkehrschwung finden Sie Hütten und Gaststätten entlang der Piste. Für all jene, die das Fahren abseits der Piste erlernen möchten, bietet die Wintersportschule Obersalzberg spezielle Kurse an. Auch die Preise am Jenner können gegenüber den großen Skigebieten punkten. So sind die Preise gegenüber den großen Skigebieten in denen Sie zwischen 200,- und 300,- Euro bezahlen sehr günstig. Der Stand der Preise entspricht der Preisliste der Jennerbahn aus dem Jahr 2010.

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Beiträge auf Erlebnis Königssee sollten Sie sich nicht entgehen lassen: