Erlebnis Königssee - Informationen rund um Berchtesgaden - Hochsommer in Berchtesgaden

Sie befinden sich hier: Erlebnis Königssee · Urlaub in Berchtesgaden · Hochsommer in Berchtesgaden

Hochsommer in Berchtesgaden

RSS-Feed  

Autor: | 11.08.2012

Es tut sich etwas in unserem Berchtesgaden: Die Sonne zeigt sich von ihrer besten Seite, und im Urlaubsort Berchtesgaden trifft man auf viele Besucher, die ihr Lieblings-Urlaubsziel ausgiebig erkunden

Wenn es Mitte August in Berchtesgaden so richtig heiß wird, und das Thermometer die 30 Grad an sechs von sieben Tagen die Woche locker überschreitet, bietet das Zentrum von Berchtesgaden seinen Besuchern so einiges. Nach langen Umbauten, zeigt sich das Zentrum der Marktgemeinde heute wieder von seiner besten Seite. Werfen wir gemeinsam einen Blick in diesen beliebten Urlaubsort.

Zentrum von Berchtesgaden

Wenn Sie aus Richtung Marktschellenberg, also aus Richtung der österreichischen Autobahn nach Berchtesgaden kommen, entdecken Sie bereits nach kurzer Zeit die Ortstafel von Berchtesgaden. Um das Ortszentrum zu erreichen wählen Sie die rechte Spur und biegen auf der Bavariakreuzung nach rechts in fast 180° in die Bahnhofstraße ein. Diese führt Bergwärts in Richtung Zentrum. Die Bahnhofstraße geht nahtlos in die Maximilianstraße über. Gleich am Ortsanfang werden Sie zur Linken vom Kongresshaus-Berchtesgaden und zur Rechten vom 4*-Wellnesshotel empfangen. Um sich den historischen Ortskern der Marktgemeinde Berchtesgaden anzusehen, parken Sie am Besten in der Tiefgarage. Hier bleibt das Auto schön kühl und ganz barrierefrei können Sie trockenen Fußes in die Fußgängerzone gelangen.

Hier, sozusagen im Stadtzentrum von Berchtesgaden, finden Sie viele Geschäfte und Restaurants, um Ihren Urlaub beginnen zu lassen. Der historische Ortskern ist wie eine Altstadt. Alte Kaufmannshäuser prägen das Ortsbild und das topmoderne, völlig neu erbaute Hotel wurde homogen in das Straßenbild eingefügt. Bei einem Bummel durch die Stadt können Sie an vielen Stellen auch bereits einen ersten Ausblick auf die Berge rund um Berchtesgaden genießen.

Abkühlung in Berchtesgaden

Abkühlung findet der Besucher im Naturbad Aschauerweiher, in der Watzmanntherme, im Schornbad der Gemeinde Schönau am Königssee oder es geht gleich weiter zum Königssee. Hier gab es bis zum Anfang des 20ten Jahrhunderts sogar ein Strandbad. Da der See aber durch die enorme Tiefe bereits nach wenigen Zentimetern unter der Wasseroberfläche sehr kalt wird, ist hier das Baden nur was für hartgesottene, die sich zudem nicht erwischen lassen dürfen. Am Königssee herrscht nämlich Badeverbot. Dennoch herrscht am See selbst bei den höchsten Temperaturen meist eine angenehme Brise. Diese stammt von der großen und im Verhältnis sehr kalten Wasseroberfläche. Da lohnt sich ein Besuch des Biergartens, der sich direkt an der Seelände befindet.

Diese Abkühlung kann man schon an so manchen Tagen gebrauchen, denn trotz der alpinen Lage, die an sich immer eine angenehme Temperatur bereithält, kann es sich im Sommer in Berchtesgaden ordentlich aufheizen. Wie im gesamten Alpenraum, werden auch hier im Juli und August Temperaturen über 30 Grad locker erreicht.

Kreisverkehr Berchtesgaden

Nach einem Besuch der Stadt Berchtesgaden, können Sie mit dem Auto zum neuen Kreisverkehr in der Nähe vom Bahnhof fahren, wo Sie alle wichtigen Wege finden. Der Kreisverkehr Berchtesgaden besteht aus drei Brückenbauwerken mit einem Durchmesser von über 80 Metern. Von hier aus gelangen Sie nach Stanggaß, in die Ramsau, nach Schönau am Königssee und natürlich zum Königssee selbst. Alle Orte sind bereits nach wenigen Fahrminuten mit dem Auto schnell zu erreichen. Auf dem Weg in Ihre Urlaubsregion, finden Sie viele Übernachtungsmöglichkeiten, wie Privatzimmer, oder Ferienwohnungen, die bereits auf Sie warten. Noch ein Tipp für Ausflugsfahrten. Am Kreisverkehr können Sie auch einen Autoausflug über die deutsche Alpenstraße starten. Hierzu fahren Sie zuerst immer in Richtung Ramsau und von dort folgen Sie der Beschilderung.

Erholung Campingurlaub

Neben den klassischen Urlaubsanbietern, bietet sich gerade der Sommer an, den Urlaub im Wohnmobil zu verbringen. Das angenehme Klima in Berchtesgaden ist natürlich ein Paradies für Campingfreunde. Neben dem Sommer, sind auch Frühling und Herbst Jahreszeiten, die vom Berchtesgaden-Urlauber gerne für Ausflüge und Reisen genutzt wird.

Jetzt, wo doch fast schon tropische Temperaturen angezeigt werden, überlegt es sich der eine oder andere vielleicht doch lieber in klimatisierte Unterkünfte einzuziehen, doch einmal im Ernst: Kalt wird es im Berchtesgadener-Land doch wieder schnell genug. Jetzt heißt es erstmal den Sommer so richtig zu genießen, denn wenn es zu heiß wird, wartet die nächste Abkühlung schon - im Bad oder als lang ersehnter Regenguss. Auch hier noch ein Tipp, natürlich finden Sie in Berchtesgaden auch einen Campingplatz mit Swimmingpool!

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Beiträge auf Erlebnis Königssee sollten Sie sich nicht entgehen lassen: