Erlebnis Königssee - Informationen rund um Berchtesgaden - Privatzimmer für den Urlaub in Berchtesgaden

Sie befinden sich hier: Erlebnis Königssee · Urlaub in Berchtesgaden · Privatzimmer für den Urlaub in Berchtesgaden

Privatzimmer für den Urlaub in Berchtesgaden

RSS-Feed  

Autor: | 29.01.2012

Was gibt es schöneres als einen zwanglosen Urlaub in einem Zimmer bei Privatvermietern?

Diese Privatzimmer sind in der Regel gut ausgestattet, und bieten guten Komfort. Die Einrichtung dieser Zimmer ist meist im ländlichen Stil. Heute mittlerweile Standard ist ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC. Auch hier bleibt natürlich die Entwicklung nicht stehen. So bieten einige bereits Flat-TV und W-Lan Internet auf dem Zimmer, ganz wie in einem Hotel.

Private Zimmervermietung

Bayern ist dabei immer eine Reise wert, ganz egal ob Sie nun aus dem Norden von Deutschland, den umliegenden Bundesländern wie Baden Württemberg, Hessen oder dem Nachbarland Österreich anreisen. Auf der Plattform BerchtesgadenInfo.de finden Sie ein sehr reichhaltiges Angebot an Unterkünften bei Privatvermietern und viele weitere Angebote rund um Berchtesgaden und der näheren Region in Bayern. So finden Sie mit Sicherheit ein Privatzimmer, das Ihren Vorstellungen und Ansprüchen gerecht wird. In der Regel ist ein reichhaltiges Frühstück im Preis der Zimmer mit inbegriffen. Weitere Kosten wie Kurtaxe müssen erfragt werden.

Viele schätzen kleine Privatzimmer mit Dusche und WC mehr als ein Hotelzimmer, da bei dieser Form des Urlaubs Land und Leute besser kennengelernt werden können. Viele der Kleinvermieter geben den Gästen Tipps, die in keinem Führer stehen.

Tipps der Gastgeber – Fragen Sie danach!

  • Welche Wanderwege sind zu welcher Jahreszeit am schönsten?
  • Welche Gasthäuser können empfohlen werden?
  • Welche Möglichkeiten bieten sich bei schlechtem Wetter?
  • Welche Abendveranstaltungen werden aktuell angeboten, bzw. sind empfehlenswert?
  • Welche professionellen Outdooranbieter können empfohlen werden?
  • Und vieles weitere mehr

 

Viele schätzen aber auch ein Privatzimmer mehr als eine andere Unterkunft um einfach aus den gehobenen Alltagsleben auszubrechen. So ist es nicht selten, dass Fahrzeuge wie „dicke Porsche“ oder Mercedes vor den Anwesen der Privatvermieter parken. Diese Gäste wünschen sich nichts mehr als ein ungezwungenes und herzhaftes Frühstück, um den Morgen zu beginnen. Tagsüber mit den Einheimischen vielleicht sogar etwas unternehmen, um viel über die Urlaubsregion zu erfahren. Auch ist es vielen wichtig unter den Einheimischen den Urlaub zu verbringen. So lernt man die Urlaubsregion hautnah kennen - nicht nur die Gegend, sondern auch die Sprache wie verschiedenste Dialektformen, oder spezielle Begriffe. So hat jede Region auch so seine Eigenheiten und Gepflogenheiten, die meist nur mit und nicht nur bei der Bevölkerung der jeweiligen Region erlebt werden kann. Das sind doch auch die schönsten Urlaubserlebnisse, oder?

Was macht ein Privatzimmer aus?

Diese Form der Unterkunft wird oft angepriesen als „Kleines Privatzimmer mit Dusche und WC“. Schon in der Anzeige schwingt das Gefühl der Gemütlichkeit mit. Hier erwartet man keinen Luxus, sondern ein sauberes Zimmer, das landestypisch eingerichtet ist. In Bayern findet man in solchen Ferienzimmern oftmals eine gemütliche Essecke, ein Bad mit Dusche und WC, ein ländliches Doppelbett und häufig auch Dekoartikel wie Hirschgeweihe oder Geweihe von Rehen, die ganz klassisch auf Holzbretter montiert worden sind.

Viele der Gäste wünschen sich auch eine ganz unkomplizierte Hilfe bei der Urlaubsplanung. Diese erwartet man sich eher von einem Privatvermieter.

Familienurlaub beim Privatvermieter

Auch das ist natürlich kein Widerspruch. Familien mit Kindern finden oftmals sehr gute Möglichkeiten bei Privatvermietern. Diese vermieten oftmals 1-3 Zimmer für bis zu 3 oder gar 4 Personen, oder die Kinder bekommen ein eigenes Zimmer. Fragen Sie auch nach dem Angebot  Familienzimmer!

Vielfach haben die Privatvermieter selbst Kinder, und somit stehen Spielsachen für die Kinder zur Verfügung. Fragen Sie nach Spielmöglichkeiten sowohl draußen als auch drinnen. Gibt es für die Kinder im Garten eine Schaukel oder einen Sandkasten? Ist an der Schaukel eine Rutsche mit angebaut? Sind für Kinder Spielgeräte wie ein Bobbycar, ein Roller oder gar ein Laufrad vorhanden?
All diese Dinge klären Sie am Besten vorab telefonisch, dann kann vor Ort nichts mehr schief gehen.

Wir wünschen schon jetzt einen schönen Familienurlaub hier im Süden von Bayern am Königssee!

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Beiträge auf Erlebnis Königssee sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

 

Verpassen Sie auch nicht folgende interessante Artikel auf Erlebnis Königssee:


Bleiben Sie immer gut informiert!