Erlebnis Königssee - Informationen rund um Berchtesgaden - Hotels und Unterkünfte für Motorrad-Fahrer in Berchtesgaden

Sie befinden sich hier: Erlebnis Königssee · Urlaub in Berchtesgaden · Hotels und Unterkünfte für Motorrad-Fahrer in Berchtesgaden

Hotels und Unterkünfte für Motorrad-Fahrer in Berchtesgaden

RSS-Feed  

Autor: | 12.08.2010

Die Zahl der Biker steigt ständig, denn es gibt ja auch kaum etwas schöneres als die Kurven der Bergstraßen und Pässe mit dem Motorrad zu genießen.

Am Abend dann noch schnell den Sonnenuntergang auf einer Passhöhe bewundern und dann ab ins Hotel. Doch wo liegen die Unterschiede zwischen einem für uns Urlauber normalem Hotel, und einem Biker-Hotel? Auf was achten Biker bei der Wahl der Unterkünfte bzw. welche Dienstleistungen bieten Bikerunterkünfte an?

Es ist jeden Frühling das gleiche Szenario: Für den Motorradfahrer ist der Winter vorbei und es werden die ersten Runden gedreht. Meistens beginnt gleich nach den ersten Kurven das Urlaubsgefühl, und bei der ersten Kaffeepause wird schon über mögliche Touren in die Berge geplaudert. Dabei gibt es mittlerweile auch zwei Sorten der Bike-Urlauber. Die einen fahren auf der eigenen Achse von Zuhause weg bis zum Ziel und wieder zurück. Die andere Klientel nimmt ein etwas größeres Auto oder einen VW-Bus und reist mit Hänger an eine zentrale Stelle und startet von dort aus verschiedenste Tagestouren und kommt am Abend immer wieder zur gleichen Unterkunft zurück.

Biker-Hotel oder Biker-Unterkunft

Ein spezielles Biker-Hotel mit einer Hotelgarage bei der das Motorrad in eigens dafür vorgesehene Boxen abgestellt wird, in der auch die Kleidung und sonstiges Zubehör Platz finden ist mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt in Berchtesgaden nicht bekannt. Nichts desto trotz bieten viele Hotels Garagenstellplätze auch für Motorradfahrer mit an. Auch bei so manchen privaten Gastgebern findet man als Motorradfahrer eine freundliche Aufnahme und das Angebot, dass das Motorrad auch in einer Garage untergestellt werden kann. Sollte Sie ein technischer Defekt heimsuchen, so sind Sie in Berchtesgaden ebenfalls sehr gut aufgehoben. Auch hier gibt es zwar keine spezielle Markenwerkstatt, jedoch ist der Peugeot-Händler selbst ein begeisterter Motorradfahrer und bietet einen erstklassigen Service für Motorräder aller Marken an.

Auch die Wellnesshotels freuen sich auf die Biker, denn die Motorradfahrer haben im allgemeinen nach einer langen Tagestour immer Lust auf ein Verwöhnprogramm. Die Angebote der Wellness-Oasen kommen da in der Regel genau richtig, um wieder Energie für die nächste Tagestour zu sammeln. Fragen Sie am besten gleich jetzt wo sich noch zu Hause in Ruhe überlegen können nach der idealen Unterkunft für Sie als Tourenfahrer. 

Bike-Urlaub im Berchtesgadener Land – Königssee

Wieder einmal finden sich zahlreiche Gründe um mit dem Motorrad in Richtung des Watzmanns loszufahren. Alleine schon die kurvenreiche Anreise mit dem Bike über die deutsche Alpenstraße ist für den echten Biker der reine Genuss. Diejenigen, die sich auf der Durchreise befinden können die zahlreichen schönen Straßen des Berchtesgadener-Talkessels an einem Tag gemütlich abfahren. Die letzte Strecke des Tages sollte hierbei über die Rossfeld-Höhenringstraße auf das Rossfeld führen. Dort oben sollte dann auch der Sonnenuntergang beobachtet werden. Die Unterkunft für die Nacht können sie mit dem Smartphone direkt auf der Berchtesgadeninfo suchen. Auf der Startseite einfach in die Rubrik freie Zimmer einwählen und schon finden Sie zahlreiche Anbieter die gerade ein Zimmer frei haben. Alternativ können Sie auch in die Rubrik Hotel auf der Berchtesgadeninfo.de einwählen und dort eine geeignete Unterkunft suchen. Für die Übernachtung gibt es mittlerweile auch Bikerzimmer, die von einigen Anbietern speziell für Motorradfahrer bereitgestellt werden.

Frühbucher Motorradurlaub

Die zweite Gruppe wählt sich bereits von zu Hause aus eine Unterkunft für den Bikeurlaub am Fuße des Watzmann aus. Diese Gruppe zählt dann zu denjenigen, die oftmals das Motorrad mit dem Autoanhänger bis hierher transportieren. Hier im Berchtesgadener Land können Sie nicht nur einen Ausflug zum Königssee wagen. Die sehr gute Infrastruktur lässt für den Urlaub mit dem Motorrad fast keine Wünsche offen. Die vielfältigen Touren und Routenbeschreibungen finden Sie ebenfalls auf der www.Berchtesgadeninfo.de in der Rubrik Aktivurlaub / Motorradtouren.

Nach einigen kleineren Erkundungsfahrten können Sie von Berchtesgaden aus Tagestouren zum Beispiel bis zum Großglockner, nach Ischgl, Obertauern oder in das Salzburger-Seenland unternehmen. Aber nicht nur das Salzburger Land bietet schöne kurvenreiche Straßen für den ambitionieren Motorradfahrer. Auch hier in Oberbayern locken der Waginger See und der Chiemsee mit zahlreichen schönen Strecken und Kurven, die das Knie in Richtung Asphalt gleiten lassen.

Unterkunft Motorrad

In einer Unterkunft zu verweilen bietet auf jeden Fall den Vorteil, dass nicht tagtäglich eine neue Unterkunft gesucht werden muss, das tägliche Ein- bzw. Auschecken fällt weg und man kann auch einmal einen Tag Pause machen und sich die Ausflugsziele von Berchtesgaden wie das Kehlsteinhaus, das Schaubergwerk, den Jenner oder den Köngissee einmal anzusehen.

Ein weiterer Vorteil ist die Unabhängigkeit vom Wetter. Sollte es tatsächlich einmal nicht ganz so schön sein können Sie ja auch einmal einen Entspannungstag in der Watzmann-Therme genießen. Dieses Bad bietet neben Spaßbecken, Schwimmbecken auch Solebecken zum entspannen und einen großen Saunabereich, der auch die Motorradfahrerherzen höher schlagen lässt.

Ich wünsche Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Motorradfahren hier bei uns im Süden von Bayern!

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Beiträge auf Erlebnis Königssee sollten Sie sich nicht entgehen lassen: