Erlebnis Königssee - Informationen rund um Berchtesgaden - Wintergaudi – Winterspaß in den Bergen

Sie befinden sich hier: Erlebnis Königssee · Berchtesgaden im Winter · Wintergaudi – Winterspaß in den Bergen

Wintergaudi – Winterspaß in den Bergen

RSS-Feed  

Autor: | 09.11.2010

Neben dem Skifahren im Winter gibt es noch viele weitere Möglichkeiten für die Wintergaudi in den Bergen. Lassen Sie sich verzaubern. Nehmen Sie auch Ihre Familie oder Freunde mit in die Berge um eine schöne Zeit hier in Bayern zu verbringen.

Wer an Winterurlaub in den Bergen denkt meint zuerst einmal den Skiurlaub. Hier bei uns in Berchtesgaden steht aber auch im Winter ein breites Netz an Wanderwegen, Loipen, Naturrodelbahnen, Kunsteisbahn am Königssee, Snowtubing und vieles weitere mehr bereit.

Winterwandern

Auch im Winter sind viele Wanderwege im Berchtesgadener Talkessel gut geräumt und gestreut. Somit kann die weiße Pracht auch hautnah entlang der Wanderwege genossen werden. Ein Beispiel für eine Winterwanderung ist der Soleleitungsweg hoch oben über der Ramsau. Hier können Sie ohne große Steigungen wandern und sehen auf den Hochkalter, Watzmann, Reiteralpe und in das Ramsauer Tal. Es zeigen sich dem Wanderer phantastische Winterbilder und Parkbänke laden zum Verweilen ein. So gibt es auch in der Schönau oder direkt am Königssee Wanderwege, die im Winter gut geräumt werden und so das ganze Jahr zum Wandern einladen.

Snowtubing – Die "Reifen Rutsch-Partie"

Der Obersalzberg mit seinen Skiliften bietet neben dem Skitourenpark und der Skischule auch noch die Möglichkeit des Snowtubings. Auf einem aufgeblasenen Gummireifen rutschen die Gäste über ein ca. 300 Meter lange Schneerinne den Hang am Obersalzberg hinab. Mit dem Lift können die Snowtuber dann wieder bis an den Start nach oben gelangen und später gibt’s dann noch einen Drink in der angeschlossenen "Gurgelstubn".

Schneeschuhwandern

Der Winter beginnt und der erste Schnee fällt. Mit einem Mal ändert sich der Charakter der Landschaft. Plötzlich überziehen bizarre Strukturen von Rauhreifkristallen die Landschaft und bringen alles zum Glitzern. Die in der Wintersonne stehenden Bäume und Sträucher wirken plötzlich wie Märchengestalten, die mit einem sanften weißen Zuckerguss überzogen worden sind. Wandern Sie hier geführt die Region des Nationalparks Berchtesgaden mit Schneeschuhen.

Das Schneeschuhwandern ist generell ein sehr direkter Kontakt zur Natur. Lassen Sie sich von der Einsamkeit und der Stille der bayerischen Winterlandschaft begeistern. Stecken Sie sich ein Ziel, fragen Sie nach einer professionellen Begleitung durch einen Bergführer und erklimmen Sie mit eigener Kraft die Hügel und Gipfel der Berchtesgadener Berge.

Skitourengehen

In Berchtesgaden wurde 2008 der erste Salewa Skitourenpark der Welt eröffnet. In diesem Park erlernen Sie die Grundbegriffe des Tourengehens. Es wird die benötigte Ausrüstung erklärt und dann geht es los in den Park. An einer Station ist die Situation von verschütteten Personen nachgestellt. An dieser Station wird noch mal eindringlich auf die Gefahren des Tourengehens hingewiesen. Sollte es dann doch zu einem Lawinenabgang kommen, so sollte bestenfalls ein Rucksack mit einem Ballon, sowie ein Piepser mit einem Sender mitgeführt werden. Rettungskräfte können diesen Piepser orten und somit verschüttete Personen schneller retten. Am Besten ist aber der Rucksack mit dem Ballon, da dieser den Verschütteten in der Lawine nach oben treibt.

An der nächsten Station wird die Suche von Verschütteten Personen erklärt. Mittels einer Sonde zum Suchen kann jeder Teilnehmer einmal testen wie es sich anfühlt wenn man auf einen Eisbrocken stößt oder auf einen Menschen trifft. Nach dem Durchlaufen der einzelnen Station des Skitourenparks werden noch einzelne Gehtechniken vorgestellt und zum Abschluss auch in der Praxis an einem Übungshang erprobt. Der Besuch des Skitourenparks lohnt auf alle Fälle und achten auch Sie immer auch auf die Gefahren der winterlichen Natur.

Gästerodeln am Königssee

In vielen Destinationen gibt es Naturrodelbahnen. Hier bei uns in Berchtesgaden gibt es am Königssee aber auch noch die Kunsteisbahn. Auf dieser Kunsteisbahn findet in Regelmäßigen Abständen ein Gästerodeln statt. Hier können Sie als Gast auf der Kunsteisbahn auf der gleichen Bahn wie die Weltmeister und Olympiasieger herunterrodeln. Aber nicht von ganz oben, denn das wäre zu gefährlich, sondern vom Kreisel in etwa auf der halben Strecke. Genauere Informationen wann dieses Gästerodeln stattfindet erhalten Sie von den örtlichen Tourist-Infos.

Die Formel 1 im Eiskanal

Wer den wirklichen Kick erleben möchte, der kann auch in einem richtigen Rennbob den Eiskanal herunterdüsen. Ein Profibobfahrer sitzt an den Lenkseilen dazwischen sitzen bis zu zwei Gäste und als Bremser sitzt wieder ein Profi im Bob. Dann geht es volle Pulle die Bahn hinunter. Dieses Erlebnis ist da absolute Wintererlebnis in Berchtesgaden.

Das waren nur einige Beispiele für die Wintergaudi in der Tourismusdestination Berchtesgaden-Köngissee. Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß im Winterurlaub in Berchtesgaden!

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Beiträge auf Erlebnis Königssee sollten Sie sich nicht entgehen lassen: