Erlebnis Königssee - Informationen rund um Berchtesgaden - Skikurse

Sie befinden sich hier: Erlebnis Königssee · Berchtesgaden im Winter · Skikurse

Skikurse

RSS-Feed  

Autor: | 12.09.2012

In jedem Skigebiet werden natürlich auch Skikurse angeboten. Eine gute Skischule bietet Kurse für alle „Könnerstufen“ und „Altersklassen“ an. Somit können neben den klassischen Gruppenkursen für Schulklassen auch Familien im Winterurlaub, Kinder oder auch einzelne Erwachsene einen Skikurs belegen. Wichtig ist bei der Buchung, dass Sie nach der Qualifizierung der jeweiligen Skilehrer bzw. der Skischule fragen. Wichtig ist, dass staatlich geprüfte Skilehrer oder staatlich geprüfte Snowboardleher in der Skischule arbeiten.




Aufgrund der Höhenlagen finden die Gäste in Berchtesgaden nach wie vor gute Schneeverhältnisse im Winter vor. In jeder der fünf Gemeinden finden Sie auch Skischulen. Jedoch sollten Sie vor der Ausbildung unbedingt prüfen, ob die Skischule auch die entsprechenden Standards aufweist. Skischule ist eben nicht gleich Skischule. Gute Skischulen bieten Skikurse für Kinder und natürlich auch für ganze Gruppen an. Zu den Gruppen gehören ganz klassisch Schulklassen, aber auch Kindergartengruppen.

Das Übungsgelände

Beim Übungsgelände kommt es darauf an, dass Übungen an den Stand des Könnens angepasst werden. So sollen flache Passagen, leichte Gleitstücke, flachere Hänge und euch eine Steilpassage vorhanden sein. So können sowohl Kinder als auch Erwachsene mit den Skilehrern unterschiedlichste Situationen im Gelände trainieren und erlernen. Ganz hervorragend für Skikurse eignet sich zum Beispiel das Skigebiet am Obersalzberg, aber auch andere bieten sich natürlich an.

Skikurse für Kinder

Jedes Kind ist bereits einen kleine Persönlichkeit. Das wichtigste neben einer guten Ausbildung des Skilehrers ist vor allem Einfühlungsvermögen. Auf die Kinder eingehen und mit Spielwitz das skifahrerische Können vermitteln. So lernen auch die Kleinsten schnell den richtigen Umgang mit den Pistenbrettern. Natürlich gelten für die Kinder die gleichen Vorgaben auf der Piste wie für Erwachsene. Deshalb ist bei guten Skikursen für Kinder auch immer ein Teil der Ausbildung das richtige Verhalten auf der Piste. Solch ein Skikurs dauert in der Regel 3 Tage.

Skikurse für Erwachsene

Skifahren verlernt man zwar nicht so schnell, aber eine Auffrischung des eigenen Könnens hat noch keinem geschadet. Unter diesem Vorsatz sollten Sie Ihr Können auf den Skiern einmal betrachten und ein paar Übungsstunden beim Privatlehrer oder gar einen Skikurs für die ganze Familie in Betracht ziehen. Die Vorteile hierbei liegen auf der Hand. Wenn Sie mehr können oder auch die eine oder andere Technik beim Kurs neu dazu lernen, macht das Skifahren gleich mindestens doppelt so viel Spaß. Sie stehen sicherer auf den Brettern und können in Gefahrensituationen schneller reagieren. So können Sie im Bedarfsfall vielleicht sogar einen Unfall vermeiden.

Spezialkurse Ski-Alpin

Ganz egal ob Sie Einsteiger, Fortgeschrittener oder bereits Könner sind. Wer in alpinen Bereichen Skifahren möchte sollte bei Antritt des Skiurlaubes sein Können auffrischen. Bei einer Profi-Skischule erhalten Sie Kurse, bei denen Sie im richtigen Gelände entsprechend Ihrem Können Übungen absolvieren. Im weiteren Verlauf werden Ihnen Techniken gezeigt, wie Sie in verschiedenen Geländetypen sicher die Skier beherrschen können. Nach solch einem Ski-Kurs ist die 5 Kilometer lange Abfahrt über das Rossfeld hinab der reine Genuss und die verschiedenen Hänge am Skigebiet Jenner die wahre Freude für Sie als Skifahrer. Die Investition in eine fundierte Ausbildung macht sich in jedem Fall bestens bezahlt.

Snowboardkurse

Snowboardfahren ist für Könner die reine Freude. Hierbei ist es egal, ob Sie mit einem Goofy, Regular, Freestyle- oder Raceboard fahren Möchten. Auch beim Snowboardkurs kommt es auf die Ausbildung des Snowboardlehrers an. Auch hier dauern die Kurse in der Regel ca. 3 Tage. Nach diesen drei Tagen sollten Sie bereits ganz gut die Kunst des Gleitens beherrschen. Ach übrigens, hier in Berchtesgaden war einmal das Mekka des Snowboradfahrens! Die Berchtesgadener bzw. aus Oberau bei Berchtesgaden stammenden Heidi Renoth und Friedl Höllbacher haben weltweit Ihr Können unter Beweis gestellt. Das Snowboardass Friedl Höllbacher ist heute ein staatlich geprüfter Snowboardlehrer und lehrt in der Wintersportschule Obersalzberg / Alpincenter.

Langlaufkurse

Bei all diesen Kursen dar man natürlich die nordische Sportart des Langlaufens nicht vergessen. Auch hier bieten die Skischulen entsprechende Kurse an. Im äußerst schneesicheren Scharitzkehl können Sie fast immer gute Bedingungen vorfinden.

Tageslehrer

Für all jene, die bereits so ein wenig Skifahren können ist vielleicht ein Tageslehrer interessant. Hier können sie einen gemeinsamen Skikurs mit der Familie ganz individuell gestalten oder als Single mit einem Skilehrer trainieren, der ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse eingehen kann. Am Besten sprechen Sie mit einer Skischule und lassen sich einmal beraten. Ich wünsch Ihnen schon viel Spaß beim ausprobieren Ihres Könnens, dass Sie bei einem Skikurs hier bei uns in Bayern erhalten haben.

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Beiträge auf Erlebnis Königssee sollten Sie sich nicht entgehen lassen: