Erlebnis Königssee - Informationen rund um Berchtesgaden - Wandern mit dem Kinderwagen am Königssee

Der Urlaubsstipp von Erlebnis Königssee:
Zimmer Maria Gern im Brunnerlehen


Das familiär geführte Haus ist ganzjährig geöffnet. Sie finden uns in ruhiger, zentraler und sonniger Lage. Maria Gern liegt etwas oberhalb von Berchtesgaden in gesunder Höhenlage mit einmaliger Aussicht auf den Watzmann und Untersberg


Klicken Sie hier um direkt zu diesem Anbieter zu kommen:
Zimmer bei Familie Stocker in Maria Gern bei Berchtesgaden

Sie befinden sich hier: Erlebnis Königssee · Ausflugsziele · Wandern mit dem Kinderwagen am Königssee

Wandern mit dem Kinderwagen am Königssee

RSS-Feed  

Autor: | 28.06.2010

Auch für Familien mit ganz kleinen Kindern gibt es viele Möglichkeiten. Das gut ausgebaute Wegenetz bietet in der Region des Königssees viele Möglichkeiten auch mit dem Kinderwagen die Region rund um den Watzmann zu erleben. Gerne beraten Sie hierzu auch die Informationsstellen der Touristinfo.

Die Fragen der Familien bei der Urlaubsplanung liegen auf der Hand. Kann ich mit dem Kinderwagen in den Bergen überhaupt einen Weg entlang spazieren oder muss ich ständig Hügel rauf und Runter. Wie sind die Wege beschaffen und wie tief sind die Abgründe entlang der zur Verfügung gestellten Wege.

Gerade im Nationalpark Berchtesgaden rund um den Watzmann und Königssee kann hier Entwarnung gegeben werden. Die Wanderwege sind sehr gut ausgebaut und können zum allergrößten Tei auch mit dem Kinderwagen befahren werden.

Wanderung vom Königssee zum Bahnhof Berchtesgaden

Hier gleich einmal ein Beispiel für eine Wanderung mit dem Kinderwagen vom Königssee zum Bahnhof Berchtesgaden. Direkt an der Seelände geht es los. Sie fahren mit dem Kinderwagen in Richtung Bobbahn, Königsseer-Ache und wandern somit das Ostufer des Sees ab. Nach der Überquerung der Hauptstraße geht es ein paar Meter bergab zur Ache. Links sehen sie eine Rinne aus Beton. Früher wurden in dieser Rinne Baumstämme vom Königssse bis zum Trifftplatz am Bahnhof geschwemmt um dort für die damals noch in Berchtesgaden befindliche Saline Holz zur Weiterverarbeitung des Salzes zur Verfügung zu haben. Nun führt die Wanderung immer entlang der Ache auf einem sehr gut ausgebauten Fußweg. Besonders im Sommer bei hohen Temperaturen ist diese Wanderung für Familien ein Genuss, weil die kühle Luft von der Ache immer zum Fußweg hinauf weht. Auch besteht mehrfach die Möglichkeit mit dem Bus zu einem anderen Ziel in Berchtesgaden zu gelangen. Genießen Sie die Wanderung in Ufernähe und das kristallklare Wasser der Königsseeer-Ache.

Königsseer Fußweg

Königssee-Berchtesgaden
Länge: ca. 6,5km, Höhendiff: 25 m Gehzeit: einfach ca. 1,5 Std. Ausgangspunkt: Seelände am Königssee

Der "Kinderwagenweg" Entlang der Berchtesgadener Ache

Der Hier als Kinderwagenweg bezeichnete Weg ist zwar so nicht ausgeschildert, aber für die Wanderung einer jungen Familie beim Familienurlaub bestens geeignet. Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Watzmann Therme. Dies ist ein Familien- und Freizeitbad im Herzen von Berchtesgaden in dem der Urlaubsgast auch den ganzen Tag verbringen kann. Hier befindet sich ein großer Parkplatz mit Schattenplätzen für das Auto. Nun heißt es den Kinderwagen auspacken, die weiteren Kinder aussteigen lassen und entlang der Straße auf dem Fußweg in Richtung Salzbergwerg marschieren.

Die Straße ist keiner so hohen Verkehrslast ausgesetzt, da parallel zu dieser Straße eine Hauptstraße verläuft. Gleich hinter dem Sportplatz wird die Berchtesgadener Ache sichtbar. Diese Ache entsteht durch den Zusammenfluss der Königsseer-Ache, Ramsauer-Ache und der Bischofswieser-Ache. Nach weiteren wenigen Metern ist das Salzbergwerk Berchtesgaden in greifbare Nähe gerückt. Hier wird seit Kaiser Karls Zeiten Bergbau betrieben und auch heute noch in großem Stil Salz abgebaut. Das mit angeschlossene Schaubergwerk bietet Besuchern Einblicke in den Bergbau vergangener Zeiten und des Salzabbaus von heute.

Das Salzbergwerk hinter sich gelassen geht es nun weiter entlang der Ache zum Wiesenweg, Dieser Weg beginnt kurz vor der großen Kreuzung und führt nach rechts in Richtung Osten. Immer dem Gewässer entlang mit dem Kinderwagen marschiert erreichen Sie die Unterau und folgen immer der Beschilderung in Richtung Kugelmühle, Almbachklamm. In der Unterau wird nun über eine Brücke nochmals die Straße überquert und einige hundert Meter durch ein Gewerbegebiet gegangen. Am wiedereinstieg in den Fußweg befindet sich ein altes Wasserkraftwerk, dass noch heute umweltfreundlichen Strom liefert.

Nun befindet sich die Ache auf der Rechten Seite bis man das Ziel, die Kugelmühle und Almbachklamm erreicht hat. In der Kugelmühle wurden früher Marmorkugeln aus Untersberger Marmor hergestellt. Diesen gesammten Weg kann die Familie mit dem Kinderwagen entlang wandern. Die Kugelmühle ist aber für den Kinderwagen die Endstation, denn für die Almbachklamm benötigen Sie für das Kind eine Bauchtrage oder eine Kraxe.

Entlang der Berchtesgadener Ache

Länge: 6,5km Höhendiff.: 25m Gehzeit: ca. 1,5 Std.

Mehr Tipps zu Wanderwegen und Spaziergängen mit dem Kinderwagen, Buggy und Jogger im Berchtesgadener Land finden Sie auf den Seiten Familienurlaub in Bayern.

Weitere beliebte Urlaubstipps

Folgende Beiträge auf Erlebnis Königssee sollten Sie sich nicht entgehen lassen:

 

Verpassen Sie auch nicht folgende interessante Artikel auf Erlebnis Königssee:


Bleiben Sie immer gut informiert!